St. Pölten Konkret

Nö Kreativakademie präsentiert das schöpferische Potenzial junger Talente aus St. Pölten

30.11.2017, von Andrea Jäger

nÖ kreativakademie präsentiert junge künstler foto1(c)daniela matejschek
Im Bild (1/1): NÖ KREATIV-Geschäftsführer Rafael Ecker, Fotoakademie St. Pölten-Referierende Gerda Jaeggi, Landtagsabgeordnete Bettina Rausch und Alfred Kellner, Leiter der Musik- und Kunstschule St. Pölten, mit jungen Talenten Anna Schuecker, Marie-Lena Bruckner, Ian Schaubeder, Leif Sieber und Katharina Auer (hinten) sowie Gloria Heimberger, Anna Aschacher, Mira Süss und Leonie Zeller (vorne) aus der Mal-, Foto- und Schreibakademie St. Pölten (v.l.n.r.) (Foto: Daniela Matejschek)

Berührende Lesungen, spannende Fotos und beeindruckende Bilder: Die neuen Bände mit Werken aus den Schreib-, Foto- und Malakademien wurden im Rahmen eines Festakts am 27. November im Museum Niederösterreich vorgestellt.

Vorgestellt wurde im Museum Niederösterreich der bereits dreizehnte Band der Werkschau Bild, der elfte Band der Werkschau Text und der dritte Band der Werkschau Foto. In den Bänden sind die Werke junger Künstlerinnen und Künstler versammelt, die im vergangenen Schuljahr eine der Mal-, Schreib- oder Fotoakademien besuchten. Umrahmt wurde die Präsentation von einer Ausstellung mit Werken aus den Mal- und Fotoakademien sowie Beiträgen junger Musikerinnen und Musiker der Musik- und Kunstschule St. Pölten. Als besonderer Höhepunkt wurden individuelle Lesezeichen präsentiert, die die jeweiligen Kunstwerke der Absolventinnen und Absolventen der Malakademien abbilden und den jungen Talenten einzeln übergeben wurden.

Mit 92 Akademien an 38 Standorten und zehn kreativen Feldern ist die Angebotspalette der Niederösterreichischen Kreativakademie derzeit so breit gefächert wie nie zuvor. In St. Pölten sind die Akademien Teil der Musik- und Kunstschule, in der das musikalische Fächerangebot und jenes der Niederösterreichischen Kreativakademie unter einem Dach vereint wurden. Mit rund 1.600 Teilnehmenden pro Jahr ist sie ein fixer Bestandteil der niederösterreichischen Kultur- und Bildungslandschaft und unter dem Dach der NÖ KREATIV GmbH in das vielfältige, lebendige und regionale Angebot der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH eingebettet.
Infos: http://noe-kreativakademie.at

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice