St. Pölten Konkret

Schüler reisen in die Partnerstadt Altoona

13.03.2018, von Corina Muzatko

Altoona
Im Bild (1/1): Die 28 SchülerInnen werden von 2. bis 14. April in die USA reisen. (Foto: Josef Vorlaufer)

Im Rathaus wurden am 12. März SchülerInnen des Mary Ward-Gymnasiums und der HAK St. Pölten, die zu einem Aufenthalt in die US-Partnerstadt Altoona aufbrechen, verabschiedet.

Insgesamt besuchen 28 SchülerInnen und drei Lehrkräfte von 2. bis 14. April die Partnerstadt Altoona in Pennsylvania, wo sie bei Gastfamilien untergebracht sein werden. Am Programm steht dabei u.a. auch ein Ausflug nach Washington. Zur Verabschiedung versammelten sie sich im Bürgermeisterzimmer im St. Pöltner Rathaus und bekamen einen Brief an den Bürgermeister von Altoona, ‎Matthew A. Pacifico, sowie 30 Euro Taschengeld pro SchülerIn mit auf die Reise.

Altoona ist seit 2000 Partnerstadt von St. Pölten. Von 11.-17. Mai 2000 besuchte eine 9-köpfige Delegation mit Bürgermeister Thomas Martin St. Pölten. Am 15. Mai wurde der Partnerschaftsvertrag im Rathaus unterzeichnet.

18 Jahre Partnerstadt

  • Im Juli 2000 besuchte Bürgermeister Willi Gruber mit einer Delegation Altoona.
  • 2003 nahm eine kleine Delegation rund um Tom Martin an 500-Jahre Rathaus St. Pölten teil.
  • 2007: zwei Sportler aus Altoona nahmen am Ironman teil.
  • 2004 und 2008: absolvierten Studenten aus St. Pölten ein halbjähriges Praktikum in Altoona.
  • 2002, 2006 und 2011 reisten Schülerinnen und Schüler der Engl. Fräulein mit Mag. Flatschart nach Altoona. 2005 besucht Fr. Prof. Hochhauser mit Schülern des Gymnasiums Josefstraße Altoona. Im gleichen Jahr erfolgt ein Gegenbesuch aus Altoona.
  • 2013 traf eine Delegation der FH St. Pölten auf Vertreter der Penn State University in Altoona.
  • 2009 bis 2015: Insgesamt besuchten 5 Schülerinnen Altoona im Rahmen von Youth Unlimited.
  • Mai 2015: Magdalena Pfeffel besuchte im Rahmen von Youth Unlimited Altoona.
  • April 2015: Mag. Flatschart besuchte mit einer Klasse des Mary Ward Gymnasiums Altoona. Gleichzeitig wird das 15-Jahr-Jubiläum mit einer Ausstellung von Bernhard Fellerer und Eva Riebler gefeiert.
  • 18. April-9. Mai 2015: Marlies Temper war in Form eines Forschungsaufenthaltes in Altoona zu Gast.
  • Ausstellung der St. Pöltner Künstler Bernhard Fellerer und Eva Riebler im Blair Medical Center anlässlich der Feier „15 Jahre Partnerstädte Altoona – St. Pölten“
  • 3. November 2015: Matthew Pacifico wird als Bürgermeister von Altoona bestätigt
  • 21. – 30. Juni 2016: Gegenbesuch einer SchülerInnengruppe aus Altoona mit Begleitung in St. Pölten
Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice