St. Pölten Konkret

Italienische Gäste im Rathaus

19.03.2018, von Heinz Steinbrecher

pistoia schülerbesuch
Im Bild (1/1): Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker begrüßte die Gäste aus Italien. (Foto: Josef Vorlaufer)

Eine SchülerInnengruppe aus Pistoia (Italien) war heute zu Besuch im Rathaus, wo sie von Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker empfangen wurde.

Die SchülerInnen stammen von einer Partnerschule der HLW St. Pölten, die schon seit einigen Jahren einen regen Schulaustausch mit Italien pflegt. Die SchülerInnen sind noch bis 23. März in St. Pölten, sie wollen hier im Rahmen ihrer Projektwoche ihre Deutschkenntnisse festigen und Workshops im Bereich internationale Kontakte, Wirtschaft und Tourismus, Berufsbild Hotel, Gastronomie und Fremdenführung absolvieren.

Pistoia ist die Hauptstadt der toskanischen Provinz Pistoia. Sie hat 90.205 Einwohner und liegt 30 km von Florenz entfernt am Fluss Ombrone Pistoiese. Im Jahre 2017 war Pistoia die Capitale Italiana della Cultura, also die Hauptstadt der Kultur in Italien.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice