St. Pölten Konkret

Schlüsselübergabe im Gymnasium

05.11.2018, von Heinz Steinbrecher

gymnasium eröffnung 1
Im Bild (1/2): Die Schlüsselübergabe an die Direktorin Mag. Silvia Klimek durch Bundesminister Dr. Heinz Fassmann und DI Wolfgang Gleissner, dem Geschäftsführer der Bundesimmobiliengesellschaft. (Foto: Josef Vorlaufer)
gymnasium eröffnung 3
Im Bild (2/2): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Bildungsdirektor Mag. Johann Heuras, Direktorin Mag. Silvia Klimek und Landtagsabgeordneter Dr. Martin Michalitsch bei der Eröffnungsfeier. (Foto: Josef Vorlaufer)

Im Frühjahr konnten die Schüler von den Containern in das ausgebaute und sanierte BG/BRG St. Pölten übersiedeln, heute fand im Rahmen der Eröffnungsfeier die offizielle Schlüsselübergabe durch Bundesminister Dr. Heinz Fassmann statt.

Am 14. April 2016 war der Spatenstich erfolgt, zwei Jahre später konnten die Bauarbeiten termingerecht abgeschlossen werden. Den Schülerinnen und Schülern stehen nun die neu errichtete Doppelturnhalle und der sanierte Bestandsturnsaal sowie das generalsanierte rund 8.000 Quadratmeter große Bestandsgebäudes zur Verfügung. Nach den Plänen der Architekten von Plov ZT wurden Wände versetzt und Räume neu angeordnet. So ist beispielsweise ein Teil der Verwaltung übersiedelt und hat Platz für einen Speisesaal samt Aufwärmküche Platz gemacht. Neue Lern- und Aufenthaltszonen erleichtern die Projektarbeit. Der Eingangsbereich ist nun offen und hell gestaltet. Über eine neue, barrierefreie Rampe gelangen Eltern und Lehrer direkt ins Erdgeschoß. Die Schüler betreten das Haus nunmehr über eine neue Unterführung und die Zentralgarderobe im Untergeschoß. Der Zubau ist rund 2.000 Quadratmeter groß und besteht aus drei Geschoßen. Hier wurde Raum für 18 Stammklassen und Pausenflächen geschaffen. Als Bauherr und Eigentümer des Schulstandortes fungiert die Bundesimmobiliengesellschaft im Auftrag des Bildungsministeriums.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice