St. Pölten Konkret

Schüler reisen in die Partnerstadt Altoona

27.03.2015, von Heinz Steinbrecher

altoona schülerverabschiedung
Im Bild (1/1): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler gab den SchülerInnnen ein kleines Taschengeld und St. Pölten-Taschen auf ihre Reise nach Altoona mit. (Foto: Josef Vorlaufer)

Im Rathaus wurden heute SchülerInnen des Mary Ward-Gymnasiums, die zu einem Aufenthalt in die US-Partnerstadt Altoona aufbrechen, verabschiedet.

Insgesamt werden 22 SchülerInnen von 6. bis 19. April die Partnerstadt Altoona in Pennsylvania besuchen, wo sie bei Gastfamilien untergebracht sein werden. Am Programm steht dabei u.a. auch ein Ausflug nach Washington. Am 15. April werden sie die Gelegenheit haben, in Altoona eine Vernissage der St. Pöltner Künstler Bernhard Fellerer und Eva Riebler im Blair Medical Centre zu besuchen, die anlässlich der Feier „15 Jahre Partnerstädte Altoona - St. Pölten“ abgehalten wird.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice