St. Pölten Konkret

Neue Spitzenkräfte an der Musikschule

10.09.2015, von Heinz Steinbrecher

sk10 24 musikschule 1
Im Bild (1/2): Mag. Alexandra Ruth Rappitsch (Foto: zVfg)
sk10 24 musikschule 2
Im Bild (2/2): Major Mag. Adolf Obendrauf (Foto: c/moeseneder)

Mag. Alexandra Ruth Rappitsch und Major Mag. Adolf Obendrauf unterstützen das Team der Musikschule der Landeshauptstadt St. Pölten.

„Violine Intensiv“, das Talenteförderprogramm des Landes Niederösterreich, legt nunmehr den Schwerpunkt der Ausbildung nach St. Pölten. Die Leitung hat Mag. Rappitsch, welche die Spitzenförderung von St. Pölten aus steuert . Rappitsch studierte an den Hochschulen in Graz und Wien. Sie schloss ihr Studium mit dem „Master of Music“ in New York ab. Seit 2013 arbeitet sie an der Errichtung des Talenteförderprogramms des Landes NÖ.

Der Militärkapellmeister des Landes Niederösterreich Major Obendrauf konnte für den Trompetenunterricht an der Musikschule gewonnen werden. Obendrauf war von 1990 bis 2010 Solotrompeter bei der Militärmusik Steiermark und hatte seine erste Ausbildung an der Trompete am Johann-Joseph-Fux Konservatorium in Graz. 2002 begann er sein Studium für Instrumentalpädagogik mit Schwerpunkt Orchesterleitung an der Kunstuniversität Graz, 2005 legte er die Lehrbefähigungsprüfung mit Auszeichnung ab, 2007 wurde ihm der akademische Grades „Magister artium“ verliehen.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice