St. Pölten Konkret

Ehrung für Prima La Musica Preisträger

25.09.2015, von Andrea Jäger

prima la musica
Im Bild (1/1): Empfang für die stolzen PreisträgerInnen der Musikschule St. Pölten anlässlich ihrer Teilnahme am Prima La Musica Wettbewerb. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die Musikschule St. Pölten freut sich über einen tollen Erfolg für ihre SchülerInnen beim Prima La Musica Wettbewerb 2015.

Am 24. September wurden alle PreisträgerInnen des Landeswettbewerbs und des Bundeswettbewerbs im Rathaus empfangen, wo sie zur Anerkennung für ihre tolle Leistung eine Urkunde, Gutscheine der Innenstadt St. Pölten und einen Kinogutschein von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler erhielten.

Bereits beim Landeswettbewerb durfte sich die Musikschule über 36 Preise freuen, sieben Solisten und zwei Ensembles schafften dabei die Weiterleitung zum 21. Prima la Musica Bundeswettbewerb. Dieser fand im Mai in Eisenstadt statt und versammelte 893 LandessiegerInnen zum musikalischen Wettstreit. Und auch hier darf sich die Musikschule über insgesamt neun Preise freuen, darunter drei erste Preise für Elisabeth Essl (Querflöte), für Kimiya Zadeh und Hannah Zuser (Gitarren) als Ensemble „12“ und für Selina Ott (Trompete).


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice