St. Pölten Konkret

"Venedig" im Wohlfühllokal

20.04.2015, von Beate Steiner

fischl
Im Bild (1/1): Wohlfühl-Ausstellung im "Lorenz" von Inge Tauchner: Ernest Kienzl bewundert die grandiosen Bilder von Hermann Fischl. (Beate Steiner)

Hermann Fischl stellt seine grandiosen Schwarz-Weiß-Fotos bei Inge Tauchner im "Lorenz" aus – ein Erlebnis.

Das feine „Lorenz“ in der Linzer Straße zieren derzeit beeindruckende Bilder in Schwarz-Weiß von Hermann Fischl, fotografiert in Venedig. Eiskalt die Stimmung, die zum Beispiel die Serie „Venedig kann sehr kalt sein“ dem Betrachter vermittelt – Patricia Highsmith lässt grüßen.

Im Dialog mit Künstlerbund-Obmann Ernest Kienzl erzählte Hermann Fischl über die Entstehungsgeschichte der Fotos: „Das wirkt schon irritierend auf Zuseher, wenn der Fotograf an die Wand eines Gebäudes gepresst nach oben fotografiert.“ Das Ergebnis jedenfalls ist beeindruckend, zeigt neue Perspektiven, etwa Steinfiguren, die den Betrachter von oben anstarren. Fasziniert lauschten bei der Eröffnung Künstlerkollege Kurt Schönthaler, Renate Kienzl sowie Ingo und Helen Hanke. „Lorenz“-Chefin Inge Tauchner servierte zu den künstlerischen Schmankerln kulinarische Leckerbissen und feine italienische Weine.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice