St. Pölten Konkret

Wümschburg fährt nach St. Pölten

09.05.2015, von Marketing St. Pölten GmbH

20150509_090554_resized_1
Im Bild (1/22): Die Gäste mit Vizebürgermeister Franz Gunacker und Stadtführerin Anita am Start. (Marketing St. Pölten)
20150509_090926_resized
Im Bild (2/22): Wilhelmsburgs Bürgermeister Rudolf Ameisbichler (Marketing St. Pölten)
r_gastival_gruppe
Im Bild (3/22): Rathausplatz (Marketing St. Pölten)
20150509_090358_resized
Im Bild (4/22): Stadtführung (Marketing St. Pölten)
20150509_100047_resized
Im Bild (5/22): Im Bürgermeister-Zimmer (Marketing St. Pölten)
20150509_100711_resized
Im Bild (6/22): Köstliche Prandtauertorte (Marketing St. Pölten)
20150509_095952_resized
Im Bild (7/22): Prandtauertorte (Marketing St. Pölten)
r_gaestival_evarathaus
Im Bild (8/22): Im Rathaussitzungssaal (Marketing St. Pölten)
20150509_093900_resized
Im Bild (9/22): Im Dom (Marketing St. Pölten)
dscn5135
Im Bild (10/22): Gäste und Gastgeber am Markt (Marketing St. Pölten)
dscn5142
Im Bild (11/22): Die Wilhelmsburger überreichten Bürgermeister Matthias Stadler einen Geschenkkorb mit heimischen Produkten. (Marketing St. Pölten)
dscn5146
Im Bild (12/22): Die Tanzlmusi (Marketing St. Pölten)
dscn5138
Im Bild (13/22): Die Geschäftsführer der Marketing St. Pölten GmbH: Rainer Höberth, Eva Prischl, Matthias Weiländer (v. l.) (Marketing St. Pölten)
dscn5141
Im Bild (14/22): Manfred Seeböck und seine kleinen Eier (Marketing St. Pölten)
dscn5139
Im Bild (15/22): Auch das Wilhelmsburger Geschirrmuseum zeigte seine Schätze (Marketing St. Pölten)
img_1954
Im Bild (16/22): Alle im Bild (Marketing St. Pölten)
img_1952
Im Bild (17/22): Begrüßung der Gäste (Marketing St. Pölten)
r_gaestvial_musiker
Im Bild (18/22): Tanzlmusi stärkt sich (Marketing St. Pölten)
r_gaestival_whger
Im Bild (19/22): Die Wilhelmsburger (Marketing St. Pölten)
r_gaestvial_whg_bgm
Im Bild (20/22): Tanzlmusi mit Matthias Stadler und Eva Prischl (Marketing St. Pölten)
r_gaestival_imageankick
Im Bild (21/22): Prost (Marketing St. Pölten)
r_gaestival_image
Im Bild (22/22): Mahlzeit (Marketing St. Pölten)

Die Wilhelmsburger sind da – als erste Freunde der Landeshauptstadt beim Gästival, zu dem St. Pölten Nachbargemeinden lädt.

So haben die Gäste aus Wilhelmsburg St. Pölten noch nie gesehen: Bei einem interessanten Stadtspaziergang mit Anita Schuster und einem chilligen Wohlfühl-Vormittag am Domplatzmarkt. Die Musik dazu haben die Wümschburger mitgebracht, nämlich ihre Tanzlmusi. Und weil auch Stadtbeziehungen durch den Magen gehen, verwöhnten die Wilhelmsburger Hoflieferanten mit ihren feinen Käse-Köstlichkeiten und Florians Teichstüberl mit süßen Schmankerln und Manfred Seeböck mit seinen Wachtelei-Spezialitäten. Und das Geschirrmuseum zeigte seine prozellanenen Schätze.
Mitgekommen ist zum St. Pölten-Besuch ist natürlich Wilhelmsburgs Bürgermeister Rudolf Ameisbichler, und er traf hier nicht nur auf seinen Amtskollegen Matthias Stadler, sondern auch auf Exil-Wilhelmsburger wie St. Pöltens Kulturamtsleiter Thomas Karl und Tourismus-Chefin Eva Prischl.

Einhelliger Tenor: Das Gästival ist großartig, das muss weitergehen. Das nächste Mal übrigens am Samstag, 6. Juni, da ist Ober-Grafendorf zu Gast.
Mehr Info unter Gästival


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice