St. Pölten Konkret

Guten-Morgen-Musik auf dem Herrenplatz

08.08.2015, von Marketing St. Pölten GmbH

taner1
Im Bild (1/4): Cellist Taner Türker (Marketing St. Pölten)
stp33bs-musik-tp
Im Bild (2/4): Kulturbeflissen: Mirsada Zupani, Renate Gamsjäger, Matthias Weiländer,Taner Türker, Matthias Lackenberger, Gerhard Hofbauer von der sponsernden NV, Florian Krumböck, Organisatorin Ulli Nesslinger, Helmut Eder, Georg Nesslinger,Friedrich Ofenauer, Walter Hobiger, Martin Fuhs und Hans Joachim Haiderer. (Marketing St. Pölten)
taner2
Im Bild (3/4): Matthias Lackenberger (Marketing St. Pölten)
taner3
Im Bild (4/4): Organisatoren und Musiker: Tronicello mit Ulli Nesslinger und Matthias Weiländer (Marketing St. Pölten)

Edle Musik erfüllte den Herrenplatz, bei der Guten-Morgen-Edition, dem kleinen, feinen Ableger der Musikalischen Innenstadt: Tronicello mit Taner Türker und Matthias Lackenberger spielte auf.

Das Violoncello von Taner Türker gab sich ein Stelldichein mit den elektronischen Klängen aus dem Computer von Matthias Lackenberger: Tronicello verwöhnten die Ohren der Gäste bei der Guten-Morgen-Edition auf dem Herrenplatz.

Die Idee zu den samstägigen Musik-Matineen hatte Pianist Karl Eichinger:

„Die Palette dieser Reihe reicht von Barockmusik bis zum 20. Jahrhundert“, sagt er, und: "Das Besondere an den Live-Konzerten: Das Publikum ist näher dran am Künstler, überwindet die „elitäre“ Distanz, die in der Klassik zwischen Künstler und Zuhörer oft herrscht."

Das Publik jedenfalls war begeistert — und kommt sicher wieder am Samstag, 19. September, zum Amadeus Brass Quintett.

Alle Infos unter InsBesondere.at


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice