St. Pölten Konkret

Küchenparty beim Figl

20.09.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

peter heneis
Im Bild (1/2): Peter Heneis bittet die Gäste in die Küche der Gaststätte Figl. (Marketing St. Pölten)
matthias strunz
Im Bild (2/2): Restaurantleiter Matthias Strunz freut sich auf Weinverkostung und Küchenparty beim Meet & Greet. (Marketing St. Pölten)

In der Gaststätte Figl plaudern und genießen und Koch Peter Heneis in die Töpfe schauen können Besucher beim Meet & Greet der Plattform STP 2020 am Donnerstag, 19. Oktober.

Fein essen, plaudern, sich mit interessanten Menschen austauschen – das ist die Idee des Meet & Greet der Plattform St. Pölten 2020.

Die nächste Gelegenheit für diesen besonderen Genuss, das Meet & Greet in der Kellergasse am 28. September, ist zwar schon restlos ausgebucht, aber für die übernächste Gelegenheit können sich Feinschmecker schon anmelden.
Am Donnerstag, 19. Oktober, 18 Uhr, lädt die Gaststädte Figl zum kulinarisch-erlebnisreichen Abend mit Küchenparty und Weinverkostung:
Winzer Ludwig Neumayer und das Stiftsweingut Herzogenburg bitten zur Weinverkostung, Haubenkoch Peter Heneis lässt die Gäste in die Töpfe schauen.
Für den musikalischen Genuss sorgt Reini Dorsch.

ANMELDUNG: Gaststätte Figl, Tel. 02742/25 74 02, oder Matthias Strunz, Tel. 0676/915 73 22, oder per Mail: gaststaettefigl@aon.at


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice